Aktuelles

Gespräche zu Kapiteln des Buches “Das Spiel von Macht und Ohnmacht” via Zoom

Jeweils drei Abende am 27.9. bis 11.10. und 8.11. bis 25.11. Details und Anmeldung finden Sie auf den Webseiten der VHS unter den beiden Links.

Literarisch- philosophische Betrachtungen – Ein Abend mit Dr. Ulrike Mielke

19. November 2021 19:30 Uhr im Bücherland Sinsheim

Seit März 2020 hat sich die Welt rasant verändert. Manches ist stiller geworden, manches herausfordernder. Der Wunsch, mehr Tiefe ins eigene Leben zu bringen und der Wunsch, Geschichten zu lesen, die Menschen zeigen, die durchhalten müssen, ist größer geworden. Die Literatur unserer Welt bietet wunderbare Texte, einige wenige werden wir gemeinsam diskutieren.

Dr. Ulrike Mielke stellt ihren kostenfreien virtuellen Literaturkreis vor, der im ersten Lockdown begann und seitdem eine Erfolgsgeschichte schreibt.

Zu diesem Abend mit Denkanstößen und Dialogen mit sich und anderen, läd das Sinsheimer Bücherland herzlich ins Bücherland ein.

Der Eintritt ist frei; Spenden werden erbeten für die Unterstützung der segensreichen Arbeit der Carl Orff Schule Sinsheim, die daran arbeitet, den Schülerinnen und Schülern ein Grünes Klassenzimmer zu ermöglichen.

Anmeldungen bitte direkt an:

Bücherland Sinsheim, Kirchplatz 12, 74889 Sinsheim, Tel.: 07261/64288
buecherland@schmitt-hahn.de

Virtueller Literaturkreis

Treffen zum virtuellen Literaturkreis finden wie im letzten Sommer wieder statt, jetzt neben Mannheim und Heidelberg auch in Neckargemünd. Termine und Orte siehe unten. Anmeldung bitte via E-Mail literatur@mielke-hd.de unter Angabe von Ort, Datum und Thema. Pro Treffen 15 EUR, bei Buchung von 3 Terminen reduziert sich der Preis um 5 EUR bei Buchung von 6 Terminen reduziert er sich um 15 EUR.

In Mannheim Dienstag 10:00 bis 11:30

im Gemeindehaus der ev. Johannisgemeinde, Windeckstr. 1, 68163 Mannheim, Nähe Bahnhof, Straßenbahnhaltestelle in unmittelbarer Nähe, Parkplätze Richtung Rheinufer.

Achtung: Der Termin am 28.9. ist in Mannheim ausgebucht.

Di 28.9.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht im Alter (Brüder Grimm, Arno Geiger, Bert Brecht) (ausgebucht)

Di 5.10.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Verführung (Ovid, Molière, Goethe)

Di 12.10.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Angst (Mascha Kaléko, Erich Fried, Anne Weber)

Di 9.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Gesellschaft (Theodor Fontane, Gustave Flaubert, Leo Tolstoi)

Di 16.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der (Un-)Vernunft (Immanuel Kant, Joachim Meyerhoff, David Grossmann)

Di 23.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht im Glück (Rose Ausländer, Aristoteles, Louise Glück)

In Heidelberg Donnerstag 10:00 bis 11:30 oder in Neckargemünd 18:00 bis 19:30

In Heidelberg im Gemeindehaus der Friedensgemeinde Handschuhsheim an der Tiefburg.

Achtung: Alle Termine in Heidelberg sind ausgebucht. Bitte nutzen Sie das online-Angebot für die literarischen Gespräche über die Kapitel des Buches und melden sich dafür bei der VHS-Wiesloch an.

In Neckargemünd im Stadtmuseum Neckargemünd, Hauptstr. 25. Dieses Angebot ist eine Kooperation mit der Stadtbücherei Neckargemünd

Do 30.9.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht im Alter (Brüder Grimm, Arno Geiger, Bert Brecht)

Do 7.10.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Verführung (Ovid, Molière, Goethe)

Do 14.10.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Angst (Mascha Kaléko, Erich Fried, Anne Weber)

Do 11.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der Gesellschaft (Theodor Fontane, Gustave Flaubert, Leo Tolstoi)

Do 18.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht in der (Un-)Vernunft (Immanuel Kant, Joachim Meyerhoff, David Grossmann)

Do 25.11.2021 Texte zu Macht und Ohnmacht im Glück (Rose Ausländer, Aristoteles, Louise Glück)

Der virtuellen Literaturkreis pausiert derzeit, es erschien aber kürzlich der Beitrag zu Theodor Fontane: Das Trauerspiel von Afghanistan. Der virtuelle Literaturkreis soll mit regelmäßigen Beiträgen im Herbst 2021 wieder aufgenommen werden. Zu welchem Thema ist noch unklar. Haben Sie diesbezüglich Wünsche?

“Komm! Ins Offene, Freund!”
Literarisch-philosophischer Salon

Online-Veranstaltung der Erzdiözese Freiburg, Bildungszentrum Singen.

29.9.2021: Orientierung – Texte von Schopenhauer, der Gebrüder Grimm und Novalis

27.10.2021: Freiheit – Texte von Rilke, Böll und Simone Veil

jeweils mittwochs 10-11.30 Uhr.

Information und Anmeldung über das Bildungszentrum Singen.

Und kommt die goldene Herbsteszeit

Literatur-ONLINE-Seminar zur Herbstlyrik. Dienstag, 5.10.2021, 19:00 bis 21:00. Anmeldung über das Bildungszentrum Pforzheim.

Philosophisches Forum Wiesloch

Die nächsten Themen:

Die Freiheit, frei zu sein. Hannah Ahrendt oder die Revolution des Denkens. Drei Abende beginnend am 8.9.2021 via zoom. Details finden Sie hier.

Informationen und Anmeldung finden Sie bei der VHS Wiesloch

Schriesheimer Lesevesper

Es gibt wunderbare Literatur zum Thema. In der ersten Schriesheimer Lesevesper-Veranstaltung werden wir kontroverse Texte zur Freundschaft hören und diskutieren. Zur Begrüßung servieren wir einen Winzersekt. Im Anschluss verwöhnen wir Sie kulinarisch mit einem Lesevesper (auf Vorbestellung gerne auch vegetarische Menüs) mit frisch gebackenen Brotspezialitäten und servieren Ihnen korrespondierend 2 Weine aus unseren Lagen. Präsentiert von der Winzerin Christiane Majer.

Am 14.11.2021 in Schriesheim, 17:00 bis 19:00. Anmeldung über Majers Weinscheuer.

„Liebe geht durch den Magen“ – Literarisches Dinner

Ein schönes Essen allein kann schon ein Liebesbeweis für sich sein.

Wir holen uns Appetit mit wunderbaren Gedanken von García Márquez. Über die Kraft der Liebe … betrachten zum Hauptgang Erich Kästners sachliche Romanze und hören zum Dessert Markus Werners geniale Stufenleiter, auf die er Liebespaare schickt. Erleben Sie einen heiteren literarischen Abend – mit einem köstlichen 3-Gänge Menü.

Reisen und Tagesfahrten

Literarisch unterwegs in Salzburg und Bad Gastein

Wegen der hohen Nachfrage ist diese Reise für nächstes Jahr wieder geplant, zum einen als Gruppenreise ab Heidelberg vom 4.6.2022 bis 11.6.2022 über Dr. Augustin Reisen und vom 18.6.2022 bis 25.6.2022 mit individueller Anreise über Ikarus Tours. Nähere Informationen und Flyer folgen.

Die Fahrt nach Marbach ins Literaturmuseum und in die Hölderlinstadt Lauffen ist für 2022 geplant.

Die dreitägige Fahrt nach Brüssel Europäische Union Live!, die für November geplant war, muss leider abgesagt werden, da die geplanten Treffen in den Europäischen Institutionen nicht stattfinden können. Sie wird 2022 erneut angeboten.

Besprechungen des neuen Buches
Das Spiel von Macht und Ohnmacht

Artikel im Mannheimer Morgen
Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung
Artikel in den Fränkischen Nachrichten
Beitrag in Besondere Menschen / Corona Pandemic Special People
Artikel in der neuesten Ausgabe (Sommer 2021) von ubi bene